Zum Inhalt springen
    Eine Erhöhung macht nur beschränkt Sinn

      Familienzulage: Eine Erhöhung macht nur beschränkt Sinn

      Familienzulage: Eine Erhöhung macht nur beschränkt Sinn

      Büchler: «Eine Erhöhung macht nur beschränkt Sinn» Die Familienzulage ist ein unbestrittenes, aber für die Wirtschaft teures finanzielles Instrument, um Familien zu unterstützen. Der Grund, weshalb eine Erhöhung nur beschränkt Sinn macht ist: Dieses Instrument wird im Giesskannenprinzip verteilt. Das heisst: Alle Familien in der Schweiz würden bei dieser Erhöhung mehr Geld erhalten.

      Da es aber Familien gibt, die auf mehr finanzielle Unterstützung angewiesen sind als andere, ist dieses System wieder etwas ungerecht. Denn die Untersuchungen haben ergeben, dass genau ein Teil der ärmeren Familien von einer Erhöhung weniger Geld hätten, da sie zum Beispiel keine Prämienverbilligungen erhalten und/oder mehr Steuern zahlen würden aufgrund des verbesserten «Einkommens».

      Aus diesem Grund bin ich der Meinung, dass wir die Familien unterstützen sollen, die es nötig haben. In meinen Augen wären deshalb Ergänzungsleistungen für Familien sinnvoller, weil diese genau einkommens- und vermögensschwache Familien unterstützen könnten.